Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Instrumental-Vokalpädagogik kompakt

DAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Musik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Musik

Studiengebiete

Musik

Swissdoc

7.824.10.0

Aktualisiert 04.10.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Diploma of Advanced Studies (DAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 30 ECTS.

Das 3-semestrige, berufsbegleitende Studium richtet sich an qualifizierte Musikerinnen und Musiker mit mehrjähriger musikpädagogischer Berufserfahrung ohne pädagogischen Abschluss.

Im Weiterbildungsstudium werden die für die musikpädagogische Arbeit notwendigen Fachinhalte und methodischen Handlungskompetenzen vorwiegend in Blockzeiten in kompakter und intensiver Weise vermittelt. Kombiniert mit einer bereits abgeschlossenen Hochschulausbildung im Performancebereich erlangen die Absolvierenden die Kompetenzen, um als Musiklehrerinnen und Musiklehrer professionell tätig zu sein. In verschiedenen Themenworkshops erleben die Teilnehmenden bewährte wie moderne Unterrichtsmethoden und werden auf die verschiedenen, teilweise neuen Herausforderungen im musikpädagogischen Alltag in vielseitiger Weise vorbereitet.

Studieninhalte 

Der Weiterbildungsstudiengang DAS Instrumental-/Vokalpädagogik kompakt umfasst in der Regel acht mehrtägige Blockphasen (vorwiegend in Schulferien). Sie gliedern sich in

  • Kontinuierlich geführten Kernfächern:
    - Lehren und Lernen
    - Entwicklungspsychologie
    - Projektmanagement
  • Fächern mit Workshopcharakter:
    - Improvisieren/Arrangieren im Unterricht
    - Rock/Pop/Jazz am Instrument
    - Digitale Medien im Unterricht
    - Unterricht in verschiedenen Gruppenformationen
    - Körperarbeit
    - Lampenfieber/Auftrittsangst
    - Rhythmusarbeit, Bodyperkussion
    - Elternarbeit
    - Konstruktive Kommunikation/Konfliktmanagement
  • Ergänzend schliesst sich die Unterrichtspraxis mit folgenden Modulen an:
    - Hospitation (Fachlehrperson, Lerntandem)
    - Fachdidaktik
    - Lehrpraxis/Coaching

Lernziel

Der Weiterbildungsstudiengang DAS Instrumental-/Vokalpädagogik qualifiziert pädagogisch tätige Musikerinnen und Musiker für die musikpädagogische Arbeit.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossenes musikalisches Berufsdiplom
  • Vollständigkeit der Anmeldeunterlagen
  • Erfolgreiches Aufnahmegespräch

«Sur-dossier-Aufnahmen» sind in Ausnahmefällen möglich, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: 
- Musikalischer Abschluss auf Stufe höhere Fachschule, 
- Mind. fünf Jahre Berufspraxis im pädagogischen Bereich,
- Aktuelle Unterrichtstätigkeit an einer Musikschule,
- Aktuelle künstlerische Tätigkeit auf professionellem Niveau

Zielpublikum

Der DAS Instrumental-/Vokalpädagogik richtet sich an Musikerinnen und Musiker mit abgeschlossenem musikalischem Berufsdiplom.

Kosten

Studiengebühr: CHF 9'600.- (CHF 3'200.- pro Semester);   
Aufnahmeprüfungsgebühr CHF 200.-; 
Je nach Kurswahl können weitere Kosten anfallen.

Abschluss

  • Diploma of Advanced Studies DAS

Diploma of Advanced Studies der Hochschule Luzern - Musik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühlingssemester

Dauer

3 Semester;
Der Arbeitsaufwand entspricht einem Arbeitspensum von ca. 20 %.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Andrea Kumpe 
Koordinatorin Weiterbildung
+41 (0)41 249 26 48
andrea.kump@hslu.ch