Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Lehrdiplom Kindergarten- und Primarstufe, Pre-Primary and Primary Education

Bachelor PH

Pädagogische Hochschule St. Gallen PHSG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Rorschach (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Vorschul- und Primarstufe

Swissdoc

7.710.15.0 - 7.710.12.0

Aktualisiert 15.08.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Lehrpersonen für die Vorschulstufe arbeiten in Vorschuleinrichtungen (Kindergarten).
Lehrpersonen für die Primarstufe unterrichten Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Klasse in der Primarschule. Mehr zur Studienrichtung Unterricht Vorschul- und Primarstufe

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Im ersten Studienjahr lernen die Teilnehmenden alle Stufen (Kindergarten, Unterstufe, Mittelstufe) in der Praxis kennen und treffen ihre Entscheidung für einen Diplomtyp:

  • Diplomtyp A - Bachelor of Arts in Pre–Primary and Primary Education (Vorschulstufe und Primarstufe, 1. bis 3. Klasse)
  • Diplomtyp B - Bachelor of Arts in Primary (1. bis 6. Klasse)

Studienbereiche

  • Erziehungswissenschaften und Psychologie (EW) sowie Berufs- und Studienkompetenzen (BSK)
  • Sprachen (SP) Deutsch, Englisch, Französisch
  • Natur, Mensch und Gesellschaft (NMG) / Mathematik (M)
  • Gestaltung, Musik und Bewegung/Sport (GMB/S)
  • Berufspraktische Studien

Die Berufspraktischen Studien umfassen ca. 25 % des Studiums.

Zwischensemester

  • Teile der berufspraktischen Ausbildung
  • selbstverantwortete Studienteile
  • Prüfungen
  • Fremdsprach-Assstenzpraktikum

Differenzierung
Im Rahmen der Differenzierung werden im 1. Studienjahr nach Bedarf Grundfertigkeiten in den Bereichen Gestalten, Musik, Bewegung/Sport sowie Medien und Informatik aufgebaut und trainiert, welche in Prüfungen nachgewiesen werden müssen. 

Instrumental
Der Instrumentalunterricht ist modular aufgebaut, im Rahmen der Kernstudien unentgeltlich und berücksichtigt die Vorkenntnisse der Studierenden. Es ist wünschenswert, aber nicht Vorbedingung, dass die Studierenden Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit einem Musikinstrument in das Studium mitbringen.

Fremdsprachen
Während dem Studium haben Sie die Möglichkeit das Lehrdiplom für Englisch und/oder Französisch zu erwerben. Im 4. und 5. Semester findet ein dreiwöchiges Assistenzpraktikum in einer Volksschule im englischen oder französischen Sprachraum statt. Wahlmöglichkeiten:

Diplomtyp A (Kindergarten und 1.-3. Primarschulstufe)
Englisch: wählbar
Französisch: nicht möglich
Diplomtyp A kann ohne Fremdsprache studiert werden.

Diplomtyp B (1.-6. Primarschulstufe)
Englisch: wählbar
Französisch: wählbar
Diplomtyp B muss mindestens eine Fremdsprache absolvieren.

Ein vor dem Studium erworbenes Fremdsprachenzertifikat (C1) ist vorteilhaft und wünschenswert, aber nicht zwingend. Für eine Lehrbefähigung muss bis zum Ende des 4. Semesters ein international anerkanntes Zertifikat (Englisch C1/Französisch B2) eingereicht werden.

 

Lernziel

Diese Ausbildung führt zu einem Bachelorabschluss und zu einem gesamtschweizerisch anerkannten Diplom

  • Diplomstudiengang A: Kindergarten bis zur 3. Klasse Primarschule oder
  • Diplomstudiengang B: 1. bis 6. Klasse der Primarschule

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr einem Arbeitsaufwand von 25 - 30 Stunden.

Studienbereiche Fächer ECTS
Typ A
ECTS
Typ B
Kernstudium Berufs- und Studienkompetenzen 4 4
Erziehungs- und Bezugswissenschaften 31 31
Sprachen 10 10
Natur, Mensch und Gesellschaft/ Mathematik 20 20
Gestalten, Musik und Bewegung/Sport 30 30
+ Instrumental 3 3
Differenzierungsstudien 4 4
Themenwoche Schrift und Lernen in Regionalen Didaktischen Zentren 1 1
103 103
Berufspraktische Studien 40 40
Schwerpunktstudien 16 16
Bachelorarbeit 8 8
Selbstbestimmtes Studium Themenwochen (3 Wochen à 1 ECTS-Punkt) 3 3
Freifachstudien oder Anerkennung schulrelevanter Leistungen 7  7
Arbeit in Lerngemeinschaften 3  3
13 13
Total Bachelor 180 180

 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Gymnasiale Maturität direkter Zugang
  • FMS mit Fachmaturität Pädagogik direkter Zugang
  • Fachhochschule mit Bachelor
    - mit Vorbildung Matura: direkter Zugang
    - mit Vorbildung BMS: Englisch- oder Französisch Diplom mind. Niveau B2
  • Berufsmaturität BMS, WMS, WMI, Vorkurs PH und/oder Ergänzungsprüfung an der ISME Englisch- oder Französisch Diplom mindestens Niveau B2
  • Ausländische Diplome: Aufnahme nach individueler Abklärung (bitte per Mail Kontakt aufnehmen)

Zulassung sur Dossier unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Mindestalter 30 Jahre
  • Abschluss einer mindestens dreijährigen Grundausbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • Berufstätigkeit im Umfang von 300 Stellenprozent nach Abschluss der Ausbildung, verteilt über maximal 7 Jahre
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (C2 für Personen nicht-deutscher Muttersprache)
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse in Französisch (Niveau B2) oder Englisch (Niveau B2)
  • Bestehen des Aufnahmeverfahrens

Detaillierte Informationen siehe Website des Anbieters.

Anmeldung

Anmeldeschluss: 30. April

Das Anmeldeformular kann bei den Sekretariaten angefordert oder im Internet heruntergeladen werden.

Kosten

Einmalige Gebühren
Anmeldegebühr: CHF 200.- (einmalig)
Immatrikulationsgebühr: CHF 300.- (einmalig)
Prüfungsgebühren: Zwischenpprüfung CHF 200.- / Studienabschluss CHF 200.-
Fremdsprach-Assistenzpraktikum Studiengang Kindergarten und Primarschule: CHF 1'900.- bis CHF 3'400.- (abhängig vom Aufenthaltsort)
Notebook + Software

Wiederkehrgende Gebühren
Studiengebühren: CHF 800.- pro Semester
Skripte, Bücher, Exkursionen: bis ca. 700.- pro Semester

Weitere Kosten
Lebenshaltungskosten und Reisekosten je nach Praktikumsort
Beiträge zu Blockwochen und besonderen Veranstaltungen.

Abschluss

  • Bachelor Pädagogische Hochschule PH

- Bachelor of Arts in Pre-Primary and Primary Education, Pädagogische Hochschule St. Gallen / Lehrdiplom Typ A: Kindergarten und Primarschule 1. - 3. Klasse
- Bachelor of Arts in Primary Education / Lehrdiplom Typ B: Primarschule 1. - 6. Klasse

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rorschach (SG)

PHSG Hochschulgebäude Mariaberg, Seminarstrasse 27, 9400 Rorschach
PHSG Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedbergstr. 34, 9400 Rorschach

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst (Kalenderwoche 36)

Dauer

Vollzeit: 6 Semester
Teilzeit: Ab dem 2. Jahr ist ein Teilzeitstudium möglich, die Ausbildungsdauer verlängert sich dadurch entsprechend

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Ein internationales Gastsemester kann als integraler Bestandteil während diesen sechs Semestern organisiert werden.

Links

Auskünfte / Kontakt

Pädagogische Hochschule St.Gallen, Studiengang Kindergarten und Primarschule, Tel. +41 (0)71 844 18 18, info.primar@phsg.ch, www.phsg.ch