Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Gesundheitsökonomische Evaluationen und HTA

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > School of Management and Law

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.616.38.0

Aktualisiert 31.08.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Das Krankenversicherungsgesetz (KVG) besagt, dass Leistungen von der obligatorischen Grundversicherung nur übernommen werden dürfen, wenn sie wirksam, zweckmässig und wirtschaftlich sind (WZW-Kriterien). Kombiniert mit dem Druck der stetig steigenden Gesundheitskosten wird die systematische Bewertung von Innovationen im Gesundheitswesen immer notwendiger. Sogenannte Health Technology Assessments bilden dabei wichtige Entscheidungsgrundlagen.

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten. Dieses CAS verlangt 12 ECTS-Punkte.

In diesem CAS werden unterschiedliche medizinische Leistungen oder der Nutzen von Interventionen unter Anwendung gesundheitsökonomischer Evaluationstechniken gezielt beurteilt. Die Teilnehmenden können den ökonomischen Nutzen von Interventionen bewerten, gesundheitsökonomische Evaluationstechniken und Konzepte verstehen und anwenden und ethische und ökonomische Herausforderungen im Zusammenhang mit Health Technology Assessment aufführen.

Inhalt:

  • Modul 1 - Messung des Patientennutzens medizinischer Leistungen:
    Literaturrecherche, Gesundheitswissenschaftliche Anwendungen von Systematic Reviews und Meta-analysen; Screening und Risikokommunikation; Messung von Lebensqualität; Versorgungsforschung.
  • Modul 2 - Kosten-/Nutzenbewertung medizinischer Leistungen:
    HTA (Einführung, Konzept, Praxisbeispiele), Grundlagen der gesundheitsökonomischen Evaluation, Cost-Effectiveness-Analysen, QALY, Modelling, Cost-Benefit-Analysen, Cost of illness Studien.

Präsenzunterricht: 13 Tage in Blöcken zu 2-3 Tagen, Do/Fr/Sa oder Fr/Sa, plus 1 Selbstlerntag.

Das CAS kann zum MAS in Managed Health Care ausgebaut werden.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss einer staatlich anerkannten Hochschule (Universität, Fachhochschule) oder Diplom einer Höheren Fachschule oder Höheres Fachdiplom
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Personen ohne Hochschul- aber mit vergleichbarem Abschluss sowie mind. 5 Jahren qualifizierter Berufserfahrung und aktueller Position mit Führungsverantwortung im Gesundheits- oder Sozialwesen können sur dossier aufgenommen werden. Ebenso Personen mit der Qulifikation einer höheren Fachprüfung.

Zielpublikum

Personen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, die wissenschaftlich fundiert argumentieren, wissenschaftlich gestützte Entscheidungen treffen müssen, namentlich:

  • Ärztinnen und Ärzte
  • Apothekerinnen und Apotheker
  • Kaderpersonen der Pflege und andere Berufe des Gesundheitswesens
  • Personen aus öffentlichen Verwaltungen, Spital- und Heimverwaltungen, Kranken- und Unfallversicherungen sowie aus dem Pharmabereich und der Medizinaltechnik

Kosten

CHF 7'400.- inkl. Übernachtungen mit Frühstück bei externen Sequenzen
exkl. Spesen, Reisekosten und Verpflegung

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Gesundheitsökonomischen Evaluationen und HTA
Vom SIWF/FMH anerkannte Fortbildungsveranstaltung (12 FMH-Credits je Modul)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühling und Herbst

Dauer

14 Kurstage in ca. 4 Monaten

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Unterrichtsmaterial teilweise in englischer Sprache

Bemerkungen

Veranstalter des Angebots: Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie

Links

Auskünfte / Kontakt

Tel. +41 58 934 79 79, E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch

Label

  • Modell F