Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Lehrdiplom für die Sekundarstufe II

Lehrdiplom für gymnasiale Maturitätsfächer

Pädagogische Hochschule Thurgau PHTG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Kreuzlingen (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Swissdoc

7.710.27.0

Aktualisiert 30.08.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Lehrpersonen der Sekundarstufe II begleiten Jugendliche in einer wichtigen Entwicklungsphase zwischen Jugend und jungem Erwachsenenalter. Gymnasiallehrpersonen sind nicht einfach Stoffvermittlerinnen oder -vermittler, sondern unterstützen die Persönlichkeitsentwicklung und fördern Sozialkompetenz und intellektuelle Leistungsbereitschaft der Jugendlichen.

Gymnasiallehrpersonen unterrichten an Kantonsschulen, Gymnasien, Fachmaturitätsschulen, Berufsmaturitätsschulen usw.

Die Ausbildung an der PHTG erfolgt in Zusammenarbeit mit der Universität Konstanz.

Voraussetzungen

Zulassung

Master Universitäre Hochschule

Erfolgreich abgeschlossenes universitäres Master-Studium oder masteräquivalente Ausbildung (Lizentiats-, Diplom- oder Magisterstudium oder 1. Staatsexamen Lehramt für Gymnasien an einer Universität Baden-Württembergs) in einem Fach (oder auf ein Fach bezogen), das an Schweizer Gymnasien angeboten wird.

.

Link zur Zulassung

Abschluss

  • Lehrdiplom für gymnasiale Maturitätsfächer

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Kreuzlingen (TG)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

1 Jahr (Vollzeitstudium) bis zu 3 Jahren (Teilzeitstudium)
Pro Semester ein 6-Wochen-Praktikum

Zeitliche Beanspruchung: Belastung je nach Dauer des Studiums

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die Studiengebühren und Schulmaterialkosten sind von den Studierenden zu bezahlen. Die eigentlichen Ausbildungskosten dagegen übernehmen die Herkunftskantone.

Links