Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Tanztherapie, Grund- und Aufbaustufe

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Institut am See für Tanztherapie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Kesswil (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen - Theater, Tanz, Zirkus

Swissdoc

7.826.5.0 - 9.734.10.0 - 9.826.10.0

Aktualisiert 30.08.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Tanztherapie ist ein körperzentriertes psychotherapeutisches Verfahren, das auf der Anwendung von Körperwahrnehmung, Bewegung und Tanz beruht.

Die Ausbildung ist konzipiert für Personen, die bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung haben. Die Ausbildung ist berufsbegleitend und findet an Wochenenden und in fünftägigen Intensivseminaren statt.

TanztherapeutInnen können in psychotherapeutischen, pädagogischprophylaktischen sowie rehabilitativen Bereichen arbeiten, wie zum Beispiel:

  • Psychiatrische Einrichtungen mit stationären und ambulanten Patienten
  • Psychosomatische Einrichtungen
  • Psychiatrische oder psychosomatische Arztpraxen
  • Tageskliniken
  • Sonderwerkstätten
  • Nachsorge-Einrichtungen
  • Sonderpädagogische Einrichtungen
  • Schulen, Kindergärten
  • Alters- und Pflegeheime
  • Beratungsstellen
  • Ambulante Therapie von neurotischen und psychosomatischen Patienten

Das Institut arbeitet mit dem BTK (Schweizerischer Berufsverband für Bewegungs-, Tanz und Körpertherapien) sowie dem BTD (Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands) zusammen.
Die Ausbildungs-, Ethik- sowie Qualitätsrichtlinien beider Verbände werden übernommen.         

Voraussetzungen

Zulassung

Grundbildung mit eidg. Attest (EBA)

Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Mindestalter: 24 Jahre
- Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung
- Teilnahme am Einführungsseminar mit Interview

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Grundstufe: Zertifikat "Fortbildung in Tanztherapie" Aufbaustufe: Schuleigenes Diplom (ISTT) in Tanztherapie

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Kesswil (TG)

und Umgebung

Zeitlicher Ablauf

Dauer

Grundstufe 2 Jahre, Aufbaustufe 2 Jahre
4 bis 6 Wochenenden pro Jahr, ein 5-tägiges intensiv-Seminar pro Jahr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Zusätzliche Kosten
- Unterkunft während der Intensivseminare
- 100 Std. ausbildungsbegleitende Einzeltanztherapie
- 30 Std. tanztherapeutische Supervision
- Tanztraining


Links