Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Deutsch als Zweitsprache DaZ (aufbauend auf der Zusatzqualifikation ZQ DaZ)

CAS

Pädagogische Hochschule St. Gallen PHSG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Rorschach (SG) - Gossau SG (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Weiterbildungen für Lehrpersonen

Swissdoc

7.710.19.0

Aktualisiert 18.08.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte).

Der CAS DaZ baut auf der Zusatzqualifikation (ZQ DaZ) auf und wird bei einer genügend grossen Anzahl von Interessentinnen und Interessenten in der Regel alle drei Jahre durchgeführt.

Alle Vorleistungen der Zusatzqualifikation DaZ werden im CAS DaZ angerechnet. Der CAS setzt die Module der ZQ fort und besteht aus folgenden Elementen:

  • Modul 10: Schriftspracherwerb für Kindergartenlehrpersonen / Sprachförderung im KG für Primarlehrpersonen
  • Modul 11: Sprachzertifikate - europäische Referenzrahmen
  • Modul 12: Interkulturelle Fragestellungen
  • Modul 13: Phonetik in DaZ

Die Teilnehmenden

  • erarbeiten die Grundlagen des Schriftspracherwerbs und besprechen Möglichkeiten zur Förderung dieser Kompetenz resp. der Sprachförderung im Kindergarten.
  • erhalten Grundlageninformationen zu Sprachzertifikaten auf dem Hintergrund des europäischen Referenzrahmens.
  • erarbeiten und reflektieren interkulturelle Fragestellungen.
  • erhalten Grundlageninformationen zur Phonetik und diskutieren diese auf dem Hintergrund der eigenen Erfahrungen.

Aufbau der Ausbildung

Der gesamte CAS umfasst insgesamt 10 ECTS-Punkte (davon Zusatzqualifikation DaZ: 6 ECTS-Punkte). 1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von ungefähr 30 Stunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Lehrdiplom für die Regelklasse der Primarstufe oder des Kindergartens
  • absolvierte Zusatzqualifikation DaZ

Kosten

CHF 5'280.- (inkl. ZQ DaZ)

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS Deutsch als Zweitsprache, Pädagogische Hochschule St. Gallen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rorschach (SG)
  • Gossau SG (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

Aufbauend auf Zusatzqualifikation DaZ: 5.5 Präsenztage, 130 Lernstunden
(insgesamt 17,5 Präsenztage, 300 Lernstunden inkl. Zusatzqualifikation DaZ)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Absolvent/innen der ZQ DaZ können ihre Zusatzqualifikation (6 ECTS, Modul 1 – 9) zu einem CAS (10 ECTS) ausbauen, indem sie zusätzlich die Module 10 – 13 (4 ECTS) absolvieren.

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat Fachdidaktik & Spezialisierung CAS-DaZ
Institut Weiterbildung & Beratung
Pädagogische Hochschule St.Gallen
Müller-Friedbergstrasse 34
9400 Rorschach
Tel. +41 (0)71 858 71 50
E-Mail: weiterbildung@phsg.ch

Lehrgangsleitung: Prof. Dr. Christian Thommen, E-Mail: christian.thommen@phsg.ch