Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kindesschutzrecht

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Soziale Arbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse - Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Recht, Rechtswissenschaften - Soziales, Sozialwissenschaften

Swissdoc

7.623.1.0 - 9.731.15.0

Aktualisiert 28.08.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Mit den Neuerungen im Kindesschutzbereich, die seit 2013 gesetzlich verankert sind, wurde die Rechtsstellung von Kindern in den sie betreffenden Verfahren verstärkt. Dazu gehört die zwingende Prüfung der Kindesvertretung im Verfahren vor den Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB), welche im Rahmen des WBK eingehend erörtert wird.

Beschreibung des Angebots

Neben der praxisorientierten Vermittlung des kindesschutzrechtlichen Massnahmensystems setzen sich die Teilnehmenden mit den Themen «Kindesschutz und Häusliche Gewalt» sowie «Kinder und ihre Stellung im strafrechtlichen Verfahren» auseinander.

Inhalt des Kurses:

  • Massnahmen im zivilrechtlichen Kindesschutz
  • Kindesvertretung, insbesondere im Verfahren vor der KESB
  • Gefährdungsmeldung versus Strafanzeige
  • Entwicklungspsychologische Aspekte im Kontext des Kindesschutzes
  • Kindesschutz und Häusliche Gewalt

Präsenzunterricht: 64 Lektionen, in der Regel Fr/Sa

Dieser Weiterbildungskurs wird auch als Wahlpflichtkurs des CAS Kindes- und Erwachsenenschutzrecht angeboten.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Berufliche Tätigkeit mit Aufgaben im Bereich des Kindesschutzes sowie gute Kenntnisse der Grundlagen des Kindesschutzrechtes

Zielpublikum

Fachleute der Sozialen Arbeit sowie verwandter Disziplinen wie Psychologie, Pädagogik oder Recht mit Aufgaben im Kindesschutz, die ihre Handlungskompetenz erweitern und vertiefen möchten.

Kosten

CHF 2'500.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Toni-Areal

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar

Dauer

ca. 3 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Administration Weiterbildung: +41 58 934 86 36, E-Mail: weiterbildung.sozialearbeit@zhaw.ch

Label

  • Modell F