Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Naturheilpraktiker/in TEN

Diplom / Zertifikat des Anbieters - Eidg. Diplom HFP

QuintaMed

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Alternative Heilverfahren

Swissdoc

7.725.3.0

Aktualisiert 30.08.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Nach Abschluss des Lehrganges sind die Teilnehmenden in der Lage den Patienten kompetente Lösungsvorschläge zu unterbreiten, Auskunft zu geben und im Rahmen Ihres Berufsalltags Behandlungsmöglichkeiten und Konzepte aufzuzeigen und anzuwenden.

Mit Abschluss des Moduls M7 wird die Zulassung zur Höheren Fachprüfung erlangt.

Modularer Aufbau:

  • M1 Schulmedizinische Grundlagen
  • M2 Fachausbildungen
  • M3 Gesundheit und Ethik
  • M4 Arbeit als Therapeut
  • M5 Betrieb führen und managen
  • M6 Praktische Ausbildung
  • M7 Berufspraxis unter Mentorat

Die Module M1 bis M5 betreffen verschiedene Kompetenzbereiche und können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Die Module M1 bis M5 sind die Voraussetzung zur Zulassung zum Modul M6 (Praktische Ausbildung). Nach der erfolgreichen Absolvierung des Modules M6 kann das Modul M7 (Berufspraxis unter Mentorat) begonnen werden.

Die gesamte Ausbildung umfasst ein fundiertes Studium der Zusammenhänge von Körper- Geist und Seele.

Bereits vorhandene Kenntnisse werden von der Schule nach einem erfolgreichenTest anerkannt.

Voraussetzungen

Zulassung

Für den Besuch des Lehrgangs werden keine Voraussetzungen verlangt.

Prüfungszulassung HFP:

  • schulischer Abschluss auf Sekundarstufe II oder gleichwertiger Abschluss
  • mind. 2 Jahre Berufspraxis in der entsprechenden Fachrichtung mit Arbeitspensum von ­mind.­ 50% in den letzten 2 Jahren vor der Prüfungsanmeldung oder mind. 3 Jahre Berufspraxis mit einem Arbeitspensum von mind. 30% in den letzten 3 Jahren vor der Prüfungsanmeldung
  • erforderliche Modulabschlüsse oder Gleichwertigkeits­bestätigungen
  • Mindestalter von 25 Jahren
  • formale Genehmigung der Fallstudie durch das Prüfungs­sekretariat
  • kein Eintrag im Zentralstraf­register

Kosten

Die Gesamtkosten setzen sich aus den einzelnenen Modulkosten sowie den Prüfungsgebühren zusammen, die Angaben sind auf der Homepage der Schule veröffentlicht.

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Oda-AM und Oda KT akreditiert
Nach interner Prüfung Schuldiplom, nach externer eidg. Prüfung: Dipl. Naturheilpraktiker/in (HFP)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links