Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pflegehelfer/in SRK

Abschluss Verband

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Thurgau

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Weinfelden (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.2.0

Aktualisiert 14.09.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK richtet sich an Personen, die einen beruflichen Einstieg in den Pflegebereich planen oder sich auf die Pflege von Angehörigen vorbereiten möchten. Der Besuch des Lehrgangs, inklusive das Absolvieren eines Praktikums, befähigt die Teilnehmenden, im Auftrag von Pflegefachpersonen, hilfsbedürftige Menschen zu begleiten und sie in den Lebensaktivitäten kompetent zu unterstützen. Der Lehrgang ist nach einem national gültigen Rahmenlehrplan aufgebaut. Das Zertifikat Pflegehelfer/-in SRK ist somit in der ganzen Schweiz anerkannt. Der Lehrgang stellt jedoch keine Berufsausbildung dar..

 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Zurückgelegtes 18. Altersjahr
  • Bereitschaft und Interesse am Umgang von pflegebedürftigen Menschen, insbesondere älteren Menschen
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem Team
  • Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse und das Verstehen von Schweizerdeutsch (Zertifikat B2 empfohlen, Zertifikat B1 mindestens mit dem Prädikat gut, Deutschtest nach Bedarf)
  • Gute körperliche, geistige und seelische Gesundheit
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit neuen Themen, anderen Menschen und sich selbst zu reflektieren
  • Bereitschaft zur Nachbereitung der Fachinhalte zwischen den Lehrgangstagen
  • Besuch des Info-Anlasses

Kosten

CHF 2100.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Weinfelden (TG)

SRK-Haus, Rainweg 3

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten siehe Link zum Angebot

Dauer

Theorie: 17 Tage
Praktikum 12 Tage (nach Abschluss Theorie)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das Modulkonzept setzt sich aus standardisierten Weiterbildungen,
wie sie auch für die Validationsverfahren gefordert werden, und praxisnahen Themen der Langzeitpflege zusammen.
Die standardisierten Kurse* schliessen jeweils mit einer Bescheinigung der Organisation ab sowie mit einer Teilnahmebestätigung des Schweizerischen Roten Kreuzes Kanton
Thurgau.

Links