Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Supervision, Coaching und Mediation

DAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Soziale Arbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

7.734.19.0

Aktualisiert 24.08.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Menschen beraten und in ihrer Entwicklung unterstützen, die fachliche Berufsausübung und die Zusammenarbeit in Teams reflektieren, Einzelpersonen und Gruppen in innovativen Prozessen begleiten, Konflikte moderieren und Wege aus Krisen eröffnen: Für all dies sind vielfältige Kompetenzen nötig.

Beschreibung des Angebots

Diploma of Advanced Studies (DAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 30 ECTS-Punkten.

Die Teilnehmenden des DAS lernen, in dynamischen, vielschichtigen Kontexten transparent und auftragsgerichtet Veränderungsprozesse zu initiieren und methodisch vielfältig zu fördern. Das heisst unter anderem, Auftragslagen und Zielvorstellungen klären, Beratungssysteme aushandeln und leiten, wertschätzend Beteiligte einbeziehen und verbinden, bewusste Selbststeuerung unterstützen, Ressourcen aktivieren und konstruktiv kommunizieren.

Inhalt:

1. Jahr:

  • Einstieg und Beginn
  • Auftragsklärung
  • Beratungstheorie und Beratungskonzept
  • Systemische Theorien und Haltungen
  • Coaching und Selbstcoaching nach dem Zürcher Ressourcen Modell
  • Coaching bei Krisen und Burnout
  • Achtsamkeit, Präsenz und (Selbst-)Wahrnehmung
  • Kommunikation und Interaktion
  • Veränderungen und Entscheidungen
  • Vom Ein- zum Mehrpersonensystem
  • Intervention, Design und Architektur
  • Erster Qualitätszirkel (in kleinen Tagesgruppen)
  • Evaluation und Recontracting


2. Jahr:

  • Methoden der Kunst – Kunst der Methoden 
  • Teamentwicklung
  • Konflikte im Kontext von Team und Organisation
  • Mediation mit Teams
  • Prozesse in Natur und Kultur
  • Beratungskonzept und Beratungsprofil (in Kleingruppen)
  • Diversity – Vielfalt der Kulturen
  • Beraten: Hierarchie und Führung
  • Zweiter Qualifikationszirkel (in kleinen Tagesgruppen)
  • Methoden der Evaluation

Das DAS hat den Umfang von zwei CAS.

Präsenzunterricht: 51 Tage à 408 Kontaktstunden
Selbststudium: ca. 492 Std.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule oder Universität
  • Berufserfahrung von 3 Jahren nach Abschluss der Ausbildung
  • 30 Stunden eigene Supervisions- und/oder Coachingerfahrung in den drei Jahren vor Beginn des DAS
  • Personen, welche die formalen Voraussetzungen nicht erfüllen, können im Rahmen eines Äquivalenzverfahrens aufgenommen werden.

Zielpublikum

Fach- und Führungspersonen aus Sozialer Arbeit, Bildung, Pädagogik, Personalwesen, Gesundheit, Kirche, Kunst und Kultur, die mit Gruppen, Teams und Einzelpersonen arbeiten, diese beraten, lehren, begleiten oder führen sowie an angehende Beraterinnen und Berater, die sich auf eine selbstständige Tätigkeit vorbereiten.

Kosten

DAS: CHF 17'200.- inkl. Studienunterlagen und Beurteilung der Qualitätsnachweise

Hinzu kommen folgende Kosten:
Aufnahmeverfahren: CHF 330.-
10 Std. Einzellehrsupervision: CHF 180.- bis CHF 220.- pro Std.
Spesen für Übernachtungen, Reisen und Verpflegung: ca. CHF 1'250.-

Abschluss

  • Diploma of Advanced Studies DAS

Diploma of Advanced Studies in Supervision, Coaching und Mediation

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Toni-Areal
Drei Unterrichtssequenzen in externen Tagungszentren

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

ca. 2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Ausbildungspartner: Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso

Links

Auskünfte / Kontakt

Administration Weiterbildung: Tel. +41 58 934 86 36, E-Mail: weiterbildung.sozialearbeit@zhaw.ch

Label

  • Modell F