Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Experte/Expertin in Finanzmarktoperationen (HFP)

Experten und Expertinnen in Finanzmarktoperationen (FMO) sind im operationellen Support der Verwaltung, des Handels, der Buchhaltung und Administration von Finanzinstrumenten tätig. Sie zeigen Lösungen zu verschiedenen standardisierten Operationen auf und verwalten operationelle Risiken.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung

Branchen

Finanz- und Rechnungswesen / Treuhand / Immobilien - Banken

Swissdoc

0.615.24.0

Aktualisiert 04.09.2017

Tätigkeiten

Experten in Finanzmarktoperationen arbeiten in Finanzinstitutionen, wo sie Funktionen des Back- und Middleoffice, der Überwachung von operationellen Risiken, der Informatik, der Compliance oder des Audits übernehmen. Sie können auch in einer Revisions­gesellschaft, einer Firma, die bankspezifische Software entwickelt, oder einer Aufsichtsbehörde arbeiten.

Expertinnen in Finanzmarktoperationen achten darauf, dass sich die Verwaltung, der Handel sowie die Buchhaltung und die Administration von Finanzinstrumenten organisatorisch und auf Ebene der Infrastruktur mit den Bedürfnissen der Kundschaft decken.

Experten in Finanzmarktoperationen beschaffen geschäftsrelevante Informationen und interpretieren diese. Dadurch sind sie bevorzugte Gesprächspartner, wenn es darum geht, Lösungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von nicht standardisierten Operationen oder solchen, die ein neues Finanzinstrument beinhalten, vorzuschlagen und das Eintreten eines operationellen Risikos zu einzuschätzen.

Expertinnen in Finanzmarktoperationen informieren sich fortlaufend über die neusten Entwicklungen in der Finanzwelt wie zum Beispiel die Funktionsweise von neuen Finanzprodukten und deren Nachhaltigkeit, technologische Neuerungen, rechtliche bzw. steuerliche Änderungen sowie Änderungen der Infrastruktur der Kapitalmärkte.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungs­ordnung vom 21.11.2012

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Form von Modulen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind erhältlich bei der Swiss Financial Analysts Association SFAA

Bildungsangebote

  • The Swiss Training Centre for Investment Professionals AZEK, Bülach

Dauer

2 Semester, berufsbegleitend

Geprüfte Fächer

  • Organisation und Aufbau des Finanzsektors und der Banken
  • Operationsprozesse bei Transaktionen mit Finanzinstrumenten
  • Spezialfunktionen/übergreifende Funktionen
  • Fixed Income and Derivatives Valuation und Analysis
  • Finanzinstrumente und Märkte
  • Mutual- und Hedge-Fund-Märkte
  • Management von Operations

Abschluss

"Experte/Expertin in Finanzmarktoperationen mit eidg. Diplom"

Voraussetzungen

Vorbildung

    Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ), gymnasiale Maturität oder gleichwertiger Ausweis und 5 Jahre praktische Tätigkeit in den Bereichen Bank, Finanz, Informatik, Rechnungswesen, Audit oder Compliance
  • oder

  • eidg. Fachausweis oder Diplom, Diplom einer höheren Fachschule, einer Fachhochschule oder gleichwertiger Ausweis sowie 3 Jahre praktische Tätigkeit in den obengenannten Bereichen
  • oder

  • Universitätsabschluss oder gleichwertiger Ausweis und 2 Jahre praktische Tätigkeit in den obengenannten Bereichen
  • und

  • erforderliche Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestäti­gung

Anforderungen

  • analytische Fähigkeiten
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit, Mitarbeitende zu führen und im Team zu arbeiten
  • Fähigkeit, Projekte zu entwickeln, durchzuführen und zu überprüfen
  • gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Organisationsvermögen

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie der Swiss Financial Analysts Association SFAA

Höhere Fachschule

Z. B. dipl. Betriebswirtschafter/in HF

Fachhochschule

Z. B. Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie

Nachdiplomstufe

Angebote von höheren Fachschulen und Fachhochschulen in verwandten Bereichen

Berufsfachschullehrer/in für Berufskunde

  • EHB Eidg. Hochschulinstitut für Berufsbildung, Zollikofen
  • PHZH Pädagogische Hochschule Zürich, Zürich
  • PHSG Pädagogische Hochschule des Kantons St. Gallen, Rorschach
  • PHZ Pädagogische Hochschule Zentralschweiz, Luzern

Berufsverhältnisse

Experten und Expertinnen in Finanzmarktoperationen arbeiten in Funktionen im Zusammenhang mit Transaktionen von Finanzinstrumenten, insbesondere Administration, Handel, Verbuchung, Risikomanagement und Risikokontrolle, Projektmanagement, Change Management, Organisation und Management von Operations. Die Berufsleute sind mit anspruchsvollen Führungsaufgaben betraut.

Weitere Informationen

Adressen

Swiss Financial Analysts Association SFAA
Prüfungssekretariat
Feldstr. 80
8180 Bülach
Tel.: +41 44 872 35 40
URL: http://www.sfaa.ch
E-Mail:

AZEK AG
Feldstr. 80
8180 Bülach
Tel.: +41 44 872 35 35
URL: http://www.azek.ch
E-Mail: