Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in HF Medien

Techniker/innen HF Medien übernehmen Leitungsaufgaben in den Bereichen Medien, Marketing und Kommunikation. Sie organisieren und optimieren Produktionsabläufe, leiten Projekte und führen Mitarbeitende.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Druck

Branchen

Medien: Druck, Verlag, Dokumentation - Printmedienproduktion - Verlag - Journalismus - Design - Marketing

Swissdoc

0.535.7.0

Aktualisiert 03.08.2017

Tätigkeiten

Techniker/innen HF Medien übernehmen in Medienunternehmen, Marketingabteilungen und Kommunikationsagenturen Management- und Führungsaufgaben in der Medienproduktion. Sie kennen sich aus in den Sparten Online, Print, Multimedia, Gestaltung und Kommunikation.

Techniker/innen HF Medien planen und realisieren anspruchsvolle Projekte. Sie kalkulieren Kosten, beraten die Kundschaft und offerieren ihnen mehrere Möglichkeiten. In der Umsetzung sorgen sie dafür, dass Vorgaben, Budget und Termine eingehalten werden. Sie übernehmen auch die Kommunikation, das Marketing und den Verkauf ihrer Dienstleistungen und Produkte.

Techniker/innen HF Medien denken unternehmerisch und sind verantwortlich für die Wirtschaftlichkeit der Prozesse und die Qualität der Produkte und Dienstleistungen. In diesem Zusammenhang erheben sie die nötigen Daten, verbessern Abläufe und Rentabilität, optimieren Ressourcen und entscheiden mit über betriebliche Investitionen.

Techniker/innen HF Medien sind durch den technologischen Wandel gefordert, sich immer wieder in neue Situationen einzuarbeiten. Bei der Planung und Produktion von Medienprodukten berücksichtigen sie das Umfeld, in dem sie tätig sind. Sie beachten technische, wirtschaftliche, journalistische, rechtliche, firmeneigene und gesellschaftliche Aspekte.

Das Führen und Instruieren von Mitarbeitenden und Lernenden gehört ebenfalls zu den Aufgaben von Technikern und Technikerinnen HF Medien.

Ausbildung

Grundlage

Verordnung des WBF über Mindestvorschriften für die Anerkennung von Bildungsgängen und Nachdiplomstudien der höheren Fachschulen vom 11.3.2005 (Stand 1.1.2015) und eidg. genehmigter Rahmenlehrplan vom 24.11.2010 (Stand 14.10.2015)

Bildungsangebote

  • Schule für Gestaltung Bern und Biel, Bern (Studium ausgerichtet auf Managementdisziplinen wie Marketing, Führung, Organisation, Projektmanagement und Finanzen)
  • HF TGZ Polygrafische Akademie, Zürich (Studium ausgerichtet auf technische Aspekte der Medienproduktion)

Dauer

3 Jahre, berufsbegleitend

Studieninhalt

Bern: Management, Marketing, Verkauf, Kommunikation, Führung und Organisation, Projektmanagement, Betriebswirtschaft, Medientechnologie, Basisfächer (Politologie, Englisch, Informatik, Recht, journalistische Formen u. a.)

Zürich: Allgemeinbildung, Persönlichkeitsbildung, Management, Betriebswirtschaft, Polygrafie, Kommunikation

Abschluss

Eidg. anerkannter Titel "dipl. Techniker/in HF Medien"

Voraussetzungen

Vorbildung

    In der Regel gilt:

     

    Schule für Gestaltung Bern:

  • Abschluss einer mind. 3-jährigen beruflichen Grundbildung, Fachmaturität oder gymnasialen Ma­tu­rität
  • berufliche Tätigkeit in der Medienbranche von mind. 60% während der Ausbildung
  • Bestehen des Aufnahme­ver­fah­rens
  •  

    HF TGZ, Zürich:

  • Abschluss einer beruflichen Grundbildung in der Kommunikationswirtschaft (z. B. Polygraf/in EFZ, Grafiker/in EFZ, Interactive Media Designer EFZ)
  • berufliche Tätigkeit in der Medienbranche von mind. 50% während der Ausbildung
  • oder

  • gymnasiale Maturität und mind. ein Jahr Berufspraxis in der Kommunikationswirtschaft
  • berufliche Tätigkeit von mind. 50% während der Ausbildung

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen, Fachverbänden und Softwareherstellern

Fachhochschule

Bachelor of Science (FH) in Medieningenieurwesen

Nachdiplomstufe

Angebote von höheren Fachschulen und Fachhochschulen in Bereichen wie Management, visuelle Kommunikation oder Informatik

Berufsverhältnisse

Techniker/innen HF Medien übernehmen anspruchsvolle Führungs- und Projektleitungsaufgaben in Medien-, Marketing- und Kommunikationsunter­neh­men.

Nach 2 Jahren Berufspraxis können Techniker/innen HF Medien den europäisch anerkannten Titel "Ingenieur/in EurEta" be­an­tra­gen.

Weitere Informationen

Adressen

viscom – swiss print & communication association
Speichergasse 35
Postfach 678
3001 Bern
Tel.: +41 58 225 55 00
URL: http://www.medien-macher.ch
URL: http://www.viscom.ch
E-Mail:
E-Mail:

Schule für Gestaltung Bern und Biel
Schänzlihalde 31
3013 Bern
Tel.: +41 31 337 03 37
URL: http://www.sfgb-b.ch
E-Mail:

HF TGZ Polygrafische Akademie
Höhere Fachschule für Technik und Management der Grafischen Industrie Zürich
Badenerstr. 414
8004 Zürich
Tel.: +41 44 400 31 77
URL: http://www.tgz.ch
E-Mail: