Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Zurück zur Suche

Mit einem Eidg. Fachausweis FA an die Uni

Ich möchte mich erkundigen, wie ich vorgehen muss, damit ich ein Studium an einer Universität machen kann. Ich habe eine 3 jährige Berufslehre absolviert und vor kurzem die Weiterbildung zum Organisator mit Eidg. Fachausweis abgeschlossen.

Kategorien

Aktualisiert 18.09.2017

Mit einer Berufsprüfung BP (= Eidg. Fachausweis FA) oder einer Höhere Fachprüfung HFP werden Sie nicht direkt zum Universitätsstudium zugelassen. Studieninteressierten mit einem Abschluss auf der Stufe „ Höhere Berufsbildung“  oder mit einem Berufsabschluss EFZ stehen folgende Wege offen:
  • Berufsmaturität + Passerelle
  • Aufnahme „sur Dossier“ (= Aufnahme ohne anerkannten Vorbildungsausweis)
  • Gymnasiale Maturität nachholen
Weitere Informationen: 
Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge > Zulassungsbedingungen zu Bachelorstudiengängen

Bildungslandschaft Schweiz  
 
 

berufsberatung.ch