Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Zurück zur Suche

Mindestalter für eine Schnupperlehre

Darf ich mit 12 Jahren eine Schnupperlehre machen?

Kategorien

Aktualisiert 10.08.2017

Jugendliche dürfen gemäss Arbeitsgesetz ab 13 Jahren eine Schnupperlehre absolvieren (ArGV 5, 11). Dabei sind sie sowohl gegen Berufs- wie auch gegen Nichtberufsunfälle versichert (SUVA-Broschüre Wirksamkeit und Dauer der obligatorischen Unfallversicherung, PDF).
Betreff Haftpflichtversicherung haftet der Betrieb respektive dessen Betriebshaftpflichtversicherung. Siehe auch Jobs, Praktika, Freiwilligeneinsätze.

Erste Berufserkundigungen und Betriebsbesichtungen können schon vorher im Rahmen von Informationsveranstaltungen erfolgen.


Für weitere Informationen oder eine Beratung wenden Sie sich bitte an die Berufs-, Studien-, Laufbahnberatungsstelle in Ihrer Region. Die Adresse finden Sie unter:
adressen.sdbb.ch.

berufsberatung.ch