Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Lehrer / Lehrerin Kindergarten/Unterstufe (KU)

Bachelor PH

Pädagogische Hochschule Zug PH ZG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zug (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Vorschul- und Primarstufe

Swissdoc

7.710.12.0

Aktualisiert 16.10.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Als Lehrperson für Kindergarten und Unterstufe begleiten Sie Kinder in einer Phase, die durch grosse individuelle Unterschiede in der sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung geprägt ist. Durch gezielt gestaltete Spiel- und Lernarrangements und eine sorgfältige Begleitung können Sie auf dieser Stufe äusserst wirkungsvoll fördern und so für alle Kinder einen erfolgreichen Start der Schul­laufbahn begünstigen.

Beschreibung des Angebots

Inhalte

Die berufspraktische Ausbildung erfolgt im Kindergarten und auf der Unterstufe. Praxislehrpersonen in Kooperationsschulen und Mentoratspersonen der PH Zug fördern die berufspraktischen Kompetenzen der Studierenden und leiten zur professionellen Reflexion an.

In diesem Studienbereich werden zielstufenrelevante Inhalte aus den Bezugswissenschaften Pädagogik, Psychologie, Soziologie und Philosophie aufgenommen. Themen wie Lernen und Entwicklung, Spiel, geführter Unterricht, erweiterte Lehr- und Lernformen, Aufbau einer lernförderlichen Unterrichtskultur, überfachliche Kompetenzen und Klassenführung werden eingehend bearbeitet.

Die fachdidaktischen Module entsprechen Fächern, die im Kindergarten implizit und an der Unterstufe explizit unterrichtet werden. Fachliche Kompetenzen und fachdidaktisches Handlungswissen bilden ein Ganzes. Im Fokus steht ein an der Zielstufe und am Lehrplan orientierter fachspezifischer und fächerübergreifender Unterricht.

Zu den übergreifenden Studien gehören Themenbereiche wie das wissenschaftliche Arbeiten, die Bachelorarbeit, Medienbildung und Informatik.

Im Wahlbereich können die Studierenden einen Teil der Studienzeit individualisiert einsetzen. Es besteht die Möglichkeit, die Lehrberechtigung für das Fach Englisch zu erwerben oder eine Vertiefung in Deutsch als Zweitsprache/Interkulturalität zu absolvieren.

 

Das Studium beinhaltet fachdidaktische Inhalte (Bewegung und Sport, Deutsch, Gestalten, Mathematik, Musik und Rhythmik, Natur/Mensch/Gesellschaft), Bildungs- und Sozialwissenschaftlichen, Berufspraxis und Berufswissen sowie fächer- und stufenübergreifende Angebote.

Lehrberechtigung Kindergarten bis 3. Primarklasse

Aufbau der Ausbildung

Der Studiengang Kindergarten/Unterstufe wird mit einer Minimalstudiendauer von drei Jahren bzw. sechs Semestern (180 ECTS-Kreditpunkte) angeboten. Das Studium ist strukturiert in ein Basisstudium (Semester 1-4) sowie ein Vertiefungsstudium (Semester 5-6). Das Basisstudium ist inhaltlich vorstrukturiert. Es führt zur elementaren Lehrbefähigung in den verschiedenen Fächern. Für das Vertiefungsstudium wählen die Studierenden je nach Förderbedarf und Interessen bestimmte Fächer. Sie werden bei ihrer Wahl durch Dozierende und Praxislehrpersonen beraten.

 

1. Jahr Grundlagen und Eignung
Lern- und entwicklungspsychologisches Grundlagenwissen erwerben.
Fachliche Sicherheit gewinnen und fachdidaktische Perspektiven einnehmen.
Grundlagen des Unterrichtens anwenden.
Berufs- und Studieneignung klären.
Basisstudium
2. Jahr Aufbau und Differenzierung
Fach- und allgemeindidaktische Perspektiven verknüpfen.
Grundlegende Unterrichtskompetenzen ausdifferenzieren.
Sicherheit in der Klassenführung gewinnen.
3. Jahr Vernetzung und Vertiefung
In individuell ausgewählten Fächern Unterrichtsfragen exemplarisch vertiefen.
Interdisziplinäre Zusammenarbeit in integrativen Schulungsformen mitgestalten.
Schule im gesellschaftlichen Kontext verstehen.
Vertiefungsstudium

 

Voraussetzungen

Zulassung

Direkter Zugang

  • Gymnasiale Maturität
  • Passerelle
  • Fachmaturität Berufsfeld Pädagogik
  • EDK-anerkanntes Lehrdiplom
  • Hochschulabschluss (Universität/Fachhochschule; Anerkennung von Vorleistungen möglich) 

 

Erweitertes Aufnahmeverfahren

Mit einer der folgenden Voraussetzungen kann ein Vorbereitungskurs (Jahreskurs oder Semesterkurs) absolviert werden, der auf die Aufnahmeprüfung für die Zulassung zum Studium vorbereitet:

  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität
  • Fachmaturität (mit Fachmaturität Pädagogik direkter Zugang)
  • Anerkanntes Diplom einer 3-jährigen Fachmittel- oder Wirtschafts- oder Handelsmittelschule
  • Dreijährige Berufslehre und mindestens zwei Jahre Arbeits- und Berufserfahrung

 

Quereinsteigende mit einem Fachhochschulabschluss, Universitätsabschluss
Inhaberinnen und Inhaber eines Hochschulabschlusses sind zu den Studiengängen der PH Zug zugelassen. Die Anerkennung von Vorleistungen wird «sur Dossier» abgeklärt. Mehr Informationen

Quereinsteigende Ü30

Die PH Zug bietet Quereinsteigenden, die älter als 30 Jahre alt sind und über spezielle Voraussetzungen verfügen, ein Aufnahmeverfahren «sur Dossier» an. 

Weitere Informationen

Link zur Zulassung

Kosten

Fr. 650.-- pro Semester

Zuzüglich

  • CHF 200.- Immatrikulationsgebühren
  • CHF 400.- Bachelorprüfung
  • CHF 220.- Dokumentgebühr für Bachelor mit Lehrdiplom

Weitere Informationen zu Studienkosten

Abschluss

  • Bachelor Pädagogische Hochschule PH

Bachelor of Arts in Pre-Primary and Primary Education
Lehrdiplom für Kindergarten und die 1.-3. Klasse der Primarstufe

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zug (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September 2018

Dauer

3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Bei Fragen zu Zulassung, Quereinstieg, erweitertem Aufnahmeverfahren und zum Studiengang allgemein:

Simon Bieli

Studienleiter Zulassung, 1. Studienjahr und individuelle Studienpläne

Leiter Vorbereitungskurs

+41 41 727 12 40

simon.bieli@phzg.ch