Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Theaterjahr

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Les Arts Scéniques

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Theater, Tanz, Zirkus

Swissdoc

7.825.1.0

Aktualisiert 07.09.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Theaterjahr ist ein Schauspiel-Trainingsprogramm und richtet sich an Personen ab 16 Jahren. Es kann in verschiedenen Varianten besucht werden. Wer neu ist im Theaterjahr, besucht das volle Programm inkl. Einzelstunden und Samstagsworkshops und eignet sich Basiskenntnisse des Schauspielhandwerks an. Wer das volle Programm bereits absolviert hat, besucht zur Vertiefung und Weiterentwicklung die wöchentlichen Montagstrainings. So versteht sich das Theaterjahr – ähnlich dem Actors Studio – als regelmässige Trainingsmöglichkeit für Schauspieler, die sich weiterentwickeln möchten und professionelle Standards anstreben. Es kann fortlaufend besucht werden. Diese Struktur ermöglicht die Zusammenarbeit zwischen Schauspielern verschiedenen Kenntnisstands. In diesem Austausch lernen Anfänger am Modell und Fortgeschrittene profitieren davon, die erlernten Grundprinzipien aufs Neue zu analysieren und zu vertiefen.

Nach dem ersten Jahr sind die Teilnehmer vertraut mit dem erforderlichen Handwerkszeug für die Schauspielarbeit und haben sichtbare Basiskenntnisse erworben. Sie können ihren Kenntnisstand realistisch einschätzen und dessen Weiterentwicklung selbständig vorantreiben. Ziele ab dem zweiten Jahr werden individuell definiert und vereinbart.

Aufbau der Ausbildung

Die inhaltlichen Schwerpunkte umfassen u.a. die folgenden Themen:
• Schauspiel: Rollengestaltung, Ensemblespiel, Monologe
• Schauspielstile: komödiantisch, rhetorisch, veristisch
• Bewegung: Haltung, Gestik, Raumgestaltung
• Stimme: Sprechtechnik, Bühnendeutsch
• Theatertheorie: wichtige Theatertheoretiker und Theaterstücke
• Selbstmanagement: Üben, kritische Selbstreflexion, Gruppenprozess

Voraussetzungen

Zulassung

Teilnehmerinnen und Teilnehmer…
• sind mindestens 16 Jahre alt (Für Teilnehmer unter 18 Jahren ist die schriftliche Zustimmung der Eltern nötig). Eine Altersobergrenze gibt es nicht.
• sind gesunder physischer und psychischer Verfassung.
• verfügen über die nötigen zeitlichen Ressourcen um selbständig zu üben (Zeiteinsatz zusätzlich zur Präsenzzeit ca. 1-2 Stunden pro Tag).
• verfügen über Eigeninitiative und Beharrlichkeit.
• kommen vor Beginn zu einem persönlichen Vorstellungs- und Eignungsgespräch.

Kosten

CHF 6'900.-

Weitere Infos siehe Website

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar 2018 - Dezember 2018

Dauer

126 Trainingsstunden (je 55 Minuten) in der Gruppe (Montagabends und fünf einzelne Samstage), 32 Einzeltrainings (je 50 Minuten) einmal wöchentlich Freitags

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links