Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Requirements Engineering

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > School of Management and Law

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Wirtschaftsinformatik

Swissdoc

7.561.14.0

Aktualisiert 03.10.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

IT-Projekte erfolgreich einzuführen bedeutet, die Anforderungen der relevanten Stakeholder zu erkennen und umzusetzen, um die Kundenzufriedenheit zu sichern.

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten. Dieses CAS verlangt 12 ECTS-Punkte.

Die Teilnehmenden werden befähigt, Anforderungen zu analysieren, zu priorisieren und zu spezifizieren sowie Entwurfswerkzeuge der Unified Modeling Language (UML) zweckmässig anzuwenden. Weiter sind sie in der Lage, fachliche Anforderungen in logische Blöcke zu gliedern und darauf basierend eine Architektur (Struktur) mit dem nötigen Datenaustausch zu definieren.

Inhalt:

Modul 1 -  Anforderungsanalyse & Methoden: 

  • Methoden der Anforderungsgewinnung
  • Anforderungskonsolidierung und Anforderungsgewichtung
  • Methoden der Anforderungsmodellierung
  • Anforderungsmanagement
  • Stakeholdermanagement
  • Möglichkeit, "Certified Professional for Requirements Engineering" (CPRE) zu absolvieren

Modul 2 - Software-Entwurf und Software-Architektur:

  • Software-Entwurf:
    Vorgehensmodelle;
    Anwendung von UML-Diagrammen;
    Modellgetriebene Ansätze
  • Software-Architektur:
    Berücksichtigung von Qualitätsattributen;
    Einbettung in die Unternehmensarchitektur

Präsenzunterricht: Fr/Sa

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss einer staatlich anerkannten Hochschule (Universität, Fachhochschule)
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung
  • Berufsleute ohne Hochschulabschluss mit mind. 5 Jahren  Berufserfahrung und entsprechenden Weiterbildungskursen
  • Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung

Zielpublikum

Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen sowie Institutionen der Öffentlichen Verwaltung, welche sich mit der Gestaltung und Automatisierung von Geschäftsprozessen beschäftigen.

Kosten

CHF 8'000.-, inkl. Einschreibe- und Prüfungsgebühren sowie Kursunterlagen

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Requirements Engineering

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar

Dauer

16 Kurstage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Veranstalter des Angebots: Institut für Wirtschaftsinformatik

Links

Auskünfte / Kontakt

Customer Service Weiterbildung: Tel: +41 58 934 79 79, E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch

Label

  • Modell F