Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Ergotherapie Neurologie, Best Practice in...

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Gesundheit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Studiengebiete

Ergotherapie

Swissdoc

7.723.45.0

Aktualisiert 08.08.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Menschen in der Schweiz werden immer älter – nicht zuletzt dank Fortschritten in der Medizin. Dies bewirkt, dass neurologische Krankheitsbilder wie Schlaganfall oder Parkinson häufiger auftreten und die Betroffenen länger mit den Folgen leben. Gleichzeitig führen Sparmassnahmen im Gesundheitswesen dazu, dass die durchschnittliche Behandlungsdauer der Klientinnen und Klienten abnimmt. In diesem CAS befassen Sie sich mit der Frage, wie solche Entwicklungen Ihren Auftrag als Ergotherapeutin oder Ergotherapeut beeinflussen.

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten. Dieses CAS verlangt 15 ECTS-Punkte.

In diesem CAS setzen sich die Teilnehmenden mit aktuellen Entwicklungen der Ergotherapie in der Neurologie auseinander und frischen ihr Wissen über neurologische Erkrankungen sowie deren Behandlungen auf. Dabei wählen sie das Thema an mindestens vier Kurstagen selber.

  • Modul 1 - Grundlagen:
    Betätigungsbasierte Assessments und Ziele; Interventionen am Beispiel von Haushaltsaktivitäten; Beziehungsgestaltung; Ergotherapeutische Rollen; Clinical Reasoning; Klientenkommunikation; OTIPM vertiefen; Therapieansätze bei Aufmerksamkeits- und Gedächntisstörungen sowie bei exekutiven Dysfunktionen; Voraussetzungen für Kooperatione und Lernen.

     

    Wahlthemen: Depression und Sucht, Motorisches Lernen, Mundfulness & die CO-OP Ansatz

  • Modul 2 -Vertiefung:
    Interventionen bei Menschen mit motorisch-funktionellen Einschränkungen; Fokus: Obere Extremität; Update: SHT, MS, Hirnschlag, Parkinson; Ergotherapie im politischen Kontext; Evidenzbasierte Praxis; Früh Reha; Klientenzentrierte Haltung; Transkultureller Kontext; Versicherungswesen Schweiz.

     
    Wahlthemen: Betätigung im Akutsetting, Ergonomie und Sturzprävention, Multimorbidität und Resilienz

  • Modul 3 - Anwendung:
    Apraxie, Strategietraining; Domizilbehandlung; Ergotherapie bei Dysphagie; Ergotherapie bei Multimorbidität; Gartentherapie; Soziale Interaktion; Gruppentherapie; Interventionen bei Neglect; Lebensübergänge; Projekt- und Changemanagement; Praxisorientierte Forschung.

     

    Wahlthemen: Handwerk, Auftrittskompetenz, Neue Technologien

Jedes Modul schliesst mit einem Leistungsnachweis ab. Die Studierenden können Themen bearbeiten, die für ihren Alltag relevant sind.

Präsenzunterricht: 22 Tage, plus ca. 290 Stunden Selbststudium

Das CAS wird an den MAS in Ergotherapie Neurologie angerechnet.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Ergotherapeutinnen/-therapeuten BSc
  • Dipl. Ergotherapeutinnen/-therapeuten NTE (nachträglicher Titelerwerb)
  • Ergotherapeutinnen/-therapeuten mit zusätzlich lic, MAS oder MSc
  • Berufstätigkeit in der Neurologie von Vorteil
  • Englischkenntnisse
  • Berufsangehörigen mit ausländischem, nicht-akademischen Diplom in Ergotherapie, mögliche Aufnahme sur dossier

Zielpublikum

Dipl. Ergotherapeutinnen/Ergotherapeuten FH oder BSc

Kosten

CHF 7'200.-
Einschreibegebühr: CHF 300.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies Best Practice in Ergotherapie Neurologie

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar

Dauer

10 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Veranstalter des Angebots: Institut für Ergotherapie

Links

Auskünfte / Kontakt

Tel. +41 58 934 63 79, E-Mail: weiterbildung.gesundheit@zhaw.ch

Label

  • Modell F