Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

ICT-Applikationsentwickler/in

Eidg. Fachausweis BP

IBAW

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU) - Zug (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Studien und Lehrgänge

Swissdoc

7.566.7.0

Aktualisiert 11.09.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Als ICT-System- und Netzwerktechniker/in mit eidgenössischem Fachausweis sind Sie für die Evaluation, den Aufbau, Unterhalt und Betrieb von ICT- System- und Netzwerkinfrastrukturen zuständig. Sie planen und realisieren Projekte, um einen möglichst schonenden Einsatz aller vorhandenen Ressourcen (z.B. Energieeffizienz) zu gewährleisten. Probleme oder auftretende Störungen von Diensten oder ganzen Systemen können Sie analysieren, identifizieren und zielgerichtet beheben. Zudem sind Sie in der Lage, ein Team von technischen Mitarbeitenden zu führen, welches für den Unterhalt und den Betrieb der ICT-System- und Netzwerkinfrastruktur zuständig ist. In dieser Funktion sind Sie verantwortlich für die Datensicherheit, die Verfügbarkeit sowie die Verarbeitungssicherheit der ICT-Systeme und Netzwerkinfrastrukturen.

Inhalt:

- Projektmanagement
- ServiceManagement
- System Engineering
- IT-Security
- Betriebswirtschaftslehre
- Applikationsentwicklung
- Qualitätsmanagement
- Netzwerk-Management
- System-Management
- Prüfungsvorbereitung
- Interne Semesterprüfungen und interne Schlussprüfung

Voraussetzungen

Zulassung

Zur Abschlussprüfung wird zugelassen, wer

a) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Informatiker/in nachweisen kann und über mindestens 2 Jahre Berufspraxis im Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie ICT verfügt oder
b) entweder ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder einen Abschluss einer höheren schulischen Allgemeinbildung oder eine gleichwertige Qualifikation nachweisen kann und über mindestens 4 Jahre Berufspraxis im Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie ICT verfügt oder
c) mindestens 6 Jahre Berufspraxis im Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie ICT nachweist. 

Zielpublikum

Berufsleute, die in der IT oder im IT-Umfeld tätig sind und einen höheren eidgenössischen Abschluss anstreben.

Kosten

CHF 15'900.- inkl. Lehrmittel, exkl. externe Prüfungsgebühren;

Absolvierende von vorbereitenden Kursen zu einer eidg. Berufs- oder Höheren Fachprüfung mit Wohnsitz in der Schweiz, können nach Absolvierung der Prüfung – unabhängig vom Prüfungserfolg – Bundesbeiträge für vorbereitende Kurse beantragen.

Weitere Informationen und für Angaben zur Höhe der Beiträge:
https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/themen/hbb/finanzierung.html

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

ICT-Applikationsentwickler/in mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)
  • Zug (ZG)

Die Kurse finden jeweils in den Räumen der Klubschule Migros statt:
Luzern: Schweizerhofquai 1, 6004 Luzern
Zug: Industriestrasse 15B, 6300 Zug

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

1,5 - 2 Jahre; 456 Lektionen

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F