Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

eHealth - Strategien für die erfolgreiche Umsetzung

CAS

FHO Fachhochschule Ostschweiz > FHS St.Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.616.38.0

Aktualisiert 10.10.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS Punkte-Punkten.

eHealth als ganzheitlicher Ansatz, d.h. die Denkweise oder die Einstellung zu vernetztem Denken mit dem Ziel, die Gesundheitsversorgung durch den Gebrauch von Informations- und Kommunikationstechnologien zu verbessern.

Inhalte

  • Grundlagen eHealth*
  • Geschäftsmodelle des eHealth*
  • Umsetzung von Geschäftsmodellen/Anwendungsbereiche
  • Klinische Informationssysteme
  • Konzepte der elektronischen Vernetzung*
  • Integrationstag
  • Prozess-Management
  • Projektarbeit
  • Abschlussarbeit

* Diese Module können auch im Rahmen eines Seminarpakets beim Kooperationspartner H+ Bildung besucht werden.

Der Fokus des Zertifikatslehrgangs eHealth liegt hauptsächlich auf der Ausrichtung der Ziele von Leistungserbringern im Gesundheitswesen. Das Programm vermittelt das Know-how, Chancen und Risiken von eHealth für eine Organisation zu erkennen und zu definieren. Daraus ergeben sich Handlungsoptionen, die bewertet, priorisiert und in Teilprojekten umgesetzt werden können. Die Teilnehmenden werden befähigt, zielgerichtet eHealth-Strategien für die eigene Organisation zu entwickeln und eHealth-Projekte umzusetzen.

Aufbau der Ausbildung

Der Studiengang umfasst 12 ECTS-Punkte. 1 ECTS-Punkt entspricht einer Arbeitsleistung von 25 bis 30 Stunden.

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
Für Teilnehmende ohne Hochschulabschluss ist das Seminar Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens im Sinne einer Nachqualifikation obligatorisch. Informationen dazu finden Sie auf www.fhsg.ch/wia.

Zielpublikum

- Führungskräfte und Fachpersonen aus allen Organisationen, Institutionen und Betrieben des Gesundheitswesens
- Leitende Mitarbeitende und Fachpersonen in Gesundheitsbehörden der öffentlichen Verwaltung und Verbänden - Verantwortliche für Unternehmens- und Organisationsentwicklung sowie im IT-Management
- Verantwortliche für Unternehmens- und Organisationsentwicklung sowie im IT-Management
- Projektleiterinnen und Projektleiter für Leistungs- und Prozessinnovation im Gesundheitswesen
- Beraterinnen und Berater, Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker, IT-Architekten sowie Projektleitende im Gesundheitswesen

Link zur Zulassung

Kosten

CHF 7'200.- inkl. Unterlagen, Leistungsnachweisen und Zertifikat

Einzelbuchung des Kurses "Konzepte der elektronischen Vernetzung" bei H+ Bildung CHF 960.- (bei Gesamtbuchung des CAS eHealth im Preis inbegriffen)

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS FHS St.Gallen in eHealth

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

sowie ein Kurs beim Kooperationspartner H+ Bildung, Rain 36, 5000 Aarau

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Ein Einstieg ist bei jedem Kurs möglich, Daten auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

ca. 13 Präsenztage, je nach Lehr- und Lernform

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Kooperationspartner: H+ Bildung, www.hplus-bildung.ch

 

Links

Auskünfte / Kontakt

Olivia Rüedi, Tel. +41 (0)71 226 12 01, E-Mail: olivia.rueedi@fhsg.ch

Dr. Herbert Jucken, Lehrgangsleiter, Tel. +41 (0)52 511 31 34, E-Mail: herbert.jucken