Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Diakonie-Entwicklung

CAS

FHO Fachhochschule Ostschweiz > FHS St.Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0

Aktualisiert 22.09.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Der Zertifikationslehrgang Diakonie-Entwicklung richtet sich an diakonisch Engagierte, die ihre Tätigkeit am konkreten Bedarf ihrer Gemeinde ausrichten und (weiter)-entwickeln wollen. Die Lehrveranstaltungen sind praxis- und transferorientiert ausgerichtet. Bereits im Lehrgang entsteht, dank der konkreten Projekte, welche die Teilnehmenden für ihre Gemeinden bearbeiten, ein unmittelbarer Nutzen für die jeweilige Gemeinde.

Inhalte

Intensivseminar (4 Tage):
Das Intensivseminar vermittelt kompakt und systematisch Basiswissen für eine gemeinwesenorientierte Diakonie mit einem zusätzlichen Schwerpunkt auf Medienarbeit.

Vorprojekt mit Input (6 Tage):
Die Teilnehmenden wenden das im Intensivseminar vermittelte Wissen anhand eines eigenen Projekts (beispielsweise einer Konzept- oder Machbarkeitsstudie) an. Expertinnen und Experten begleiten die Projektarbeiten fachlich und reflektieren sie in Hinblick auf Ergebnisse und Prozesse mit den Teilnehmenden. Zudem erhalten die Kursbesuchenden eine weitere theoretische Vertiefung in Auftrag und Rolle von Diakonie.

Hauptprojekt mit Vertiefungsseminar und Abschlusspräsentation (8 Tage):
Im Rahmen des Hauptprojekts vertiefen die Teilnehmenden Methoden der gemeinwesenorientierten Freiwilligen- und Netzwerkarbeit. Ausserdem entwickeln sie ein Medienkonzept mit Medienplan, welches sie zum Abschluss des Lehrgangs präsentieren.

Aufbau der Ausbildung

Der Studiengang umfasst 12 ECTS-Punkte.
1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden.

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule oder Berufs-/Höhere Fachprüfungen);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

 

Zielpublikum

- kirchliche Mitarbeitende (z.B. Pfarrpersonen, Pastoralassistentinnen/Pastoralassistenten, Sozialdiakoninnen/Sozialdiakone)
- Fachpersonen der Sozialen Arbeit im kirchlichen Umfeld
- Ehrenamtliche und Freiwillige, die sich in leitender Funktion für ein Diakonie-Projekt engagieren.

Link zur Zulassung

Kosten

CHF 5'600.- inkl. Unterlagen, Leistungsnachweisen bzw. Zertifikat (Preisänderungen vorbehalten)

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS FHS St.Gallen in Diakonie-Entwicklung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

18 Präsenztage, je nach Lehr- und Lernform

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Kooperationspartner:
- Bistum St. Gallen
- Evang.-ref. Kirches des Kantons St. Gallen, Arbeitsstelle Diakonie

Links

Auskünfte / Kontakt

Isabella Sia, Tel. +41 (0)71 226 12 59, E-Mail: isabella.sia@fhsg.ch