Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Supervision und Teambegleitung mit Schulpraxisberatung und Lerncoaching

CAS

PPZ Pädagogisches Praxis-Zentrum

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Uster (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.710.19.0

Aktualisiert 12.10.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Nachdiplomstudiengang für eine Kadertätigkeit mit Schwerpunkten in Coaching, Projektleitung, Organisationsentwicklung im Bildungswesen.
Die Berufsbegleitende Weiterbildung erlaubt den Studierenden, den konkreten Bezug zur Schulpraxis zu behalten. Ein teilzeitiges Unterrichten während des Studiums zu einem kleinen Prozentsatz ist sinnvoll. Bei guter Organisation lässt sich das Studium auch neben einem Vollzeitpensum durchführen.

Intensive Weiterbildung in zentralen Themenbereichen der aktuellen Pädagogischen Psychologie mit praktischen Übungen:

  • Erweitertes Methodenrepertoire zur Unterrichtsorganisation, um optimal mit der Heterogenität in Schulen umgehen zu können (aktuelle Lehr-Theorie)
  • Motivation und Kreativität (aktuelle Lern-Theorie)
  • Konstruktive Kommunikation und Erwachsenenbildung
  • Vertiefung in Coaching, Projektbegleitung, Projektleitung und Organisationsentwicklung
  • Aktives professionelles Zuhören (Methoden und psychologische Grundlagen zur sicheren und vielfältigen Anwendung)
  • Methoden der Supervision, Erwachsenenbildung und Fachberatung
  • u.a. 

Es werden 15 ECTS-Punkte vergeben.

Voraussetzungen

Zulassung

  • die mindestens 20% unterrichten (auch gelegentliche Vikariate möglich)
  • Erfahrene Lehrpersonen der Volksschule, Gymnasien, Berufsschulen und Kindergärten oder Schulleiter
  • Besondere Fähigkeiten im Umgang mit Erwachsenen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen praktischen und theoretischen Weiterbildung und Reflexion
  • Interesse, die neu erworbenen Ressourcen in der eigenen Praxis konkret umzusetzen
  • Interesse, die eigene Unterrichtspraxis praxisnah und grundlegend zu reflektieren
  • Freude an einer praxisbezogenen Kaderarbeit (i.d.R. Teilzeit) im Bildungswesen
  • Talent zur Kommunikation
  • Bereitschaft, sich offen und engagiert mit der eigenen Persönlichkeit einzubringen und auseinanderzusetzen
  • Freude am selbständigen Arbeiten
  • Interesse an beratender Erwachsenenbildung
  • Teamfähigkeit
  • Grundlegende Computerkenntnisse (Anwendung

 

Kosten

1. Semester CHF 7200.-
2. Semester CHF 6300.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Das Zertifikat ist anerkannt vom Schulpraxisberatungs- u. Schulsupervisionsverband Schweiz, ISSVS.
Dieser CAS kann an diversen Pädagogischen Hochschulen - zumindest teilweise - einem MAS angerechnet werden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Uster (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

2 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links